Pfannkuchen Rezepte

Infos, Tipps & more

Pfannkuchen – süße Variationen

Pfannkuchen Rezept

Möchte man seinen Pfannkuchen süß genießen, so gibt man am besten schon beim Teig einen Esslöffel Zucker dazu. Anschließend kann man den Pfannkuchen mit allem belegen, was süß und lecker ist, ihn einfach mit Puderzucker bestreuen oder mit Konfitüre oder Kompott bestreichen.

Süße Variationen im Teig

Schoko PfannkuchenOb Zucker, Zimt oder Vanille, ein Teelöffel Rum oder Likör, hier kann das Grundrezept ganz nach Belieben und Geschmack variiert werden. Für Pfannkuchen mit Pistazien ist es sinnvoll, zuerst einen Teelöffel Pistazienkerne in die Pfanne zu geben, und dann den Teig darüber zu gießen. Bei Himbeeren, Bananen, Äpfeln, Kirschen & Co. erst den Teig in die Pfanne geben und und dann die Früchte darauf verteilen. Für Schokopfannkuchen einfach 2 Esslöffel Kakao zum Teig dazugeben, ein bisschen mehr Milch und 1 oder 2 Eier mehr nehmen. Auch Vanillepfannkuchen sind einfach und lecker. 50 g weniger Mehl, dafür 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen Puddingpulver Vanille beim Teig hinzufügen. Mit einem halben Teelöffel Backpulver wird der Vanillepfannkuchen schön fluffig. Für eine weniger süße Vanillevariante kann man auch zum Grundteig einen 200 g Becher Vanillejoghurt hinzufügen.
Kokospfannkuchen:

250 g Mehl
400 ml Kokosmilch
3 Eier
1 Tl Honig
1 Pck Vanillezucker

Kokosmilch, Eier, Honig und Vanillezucker gut miteinander verrühren. Das Mehl unterrühren und den Teig 10 – 20 min ruhen lassen. Anschließend wie beim Grundrezept in der Pfanne ausbacken.

Süße Füllungen

Auch hier sind Fantasie und Geschmack keine Grenzen gesetzt. Eine leckere und frische Note haben Füllungen, bei denen Schmand oder Quark mit Früchten kombiniert werden. Hierzu Quark oder Schmand mit einem Päckchen Vanilllezucker verrühren, auf den Pfannkuchen streichen und vor dem Zusammenrollen mit Früchten belegen. Alternativ kann man die Früchte auch pürieren und mit dem Vanillezucker und dem Quark oder Schmand verrühren.

Süßer Pfannkuchen überbacken:

Zum Grundrezept 100g Zucker hinzufügen und die Pfannkuchen wie gewohnt backen.

Zutaten für die Füllung:

250 g Quark
2 Eier
100 g Zucker
2 Pck Vanillezucker
etwas Zitronenschale
Früchte nach Wahl

Quark, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale gut mischen, die Früchte unterrühren und das zu Schnee geschlagene Eiweiß unterheben. Die fertigen Pfannkuchen mit der Quarkmasse füllen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform legen. 15 – 20 min bei 150°C im Backofen backen und warm servieren.